Ortsparlament beschloss neuen Budgetplan für 2013.
Das Hochwasser vom vergangenen Juni hat in Obertraun arge Schäden an der Infrastruktur hinterlassen, die sich auch im Budget dementsprechend niedergeschlagen haben. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde eine Bilanz der Hochwasserschäden gezogen.

Die Schäden für das Budget der Dachsteingemeinde schlugen sich mit Ausgaben über € 350.000,- im Nachtrag zum Budgetplan 2013 nieder. So wurde zB. die Köhlerbrücke über die Traun, welche die Ortsteile Winkl und Brand verbindet, weggerissen und in den Hallstättersee „hinausgespült”!

Unterspülte Wanderwege, die unterbrochene Wasserleitung und Schäden bei der Seestraße waren ua. zu verzeichnen und mussten bzw. müssen mit großem Arbeits- und Finanzaufwand saniert werden. Mit dem Neubau der Köhlerbrücke und der Sanierung der Seestraße werden in den nächsten Tagen nun die letzten Großsanierungen begonnen. Für die Finanzierung der Hochwasserschäden ist die Gemeinde aber auf Zuschüsse des Bund und des Landes sowie aus dem Bundeswassersiedlungsfonds angewiesen.

 

Bilder Hochwasser Juni 2013

Bürgerservice

Hier erhalten sie Informationen und Ratschläge über:

Erste Löschhilfe; Verhalten im Brandfall;

Verhalten bei Gefahren; Vorbeugender Brandschutz;

 

Berichte

Einsätze der Feuerwehr Obertraun und mehr.

Termine


Termine und Kalender

Über uns...

Du suchst eine neue Beschäftigung in deiner Freizeit?

Wir bieten eine umfangreiche Ausbildung und Einsatztätigkeit.

Kontakt: Kdt. Strick Hans (Tel. 0664/3520449)