Am 21. Dezember 2016 um ca 09:40 Uhr wurden die FF Obertraun und die FF Hallstatt zu einem Brand im Heizraum in einem Holzhaus in Obertraun gerufen. Auslöser war vermutlich die Lagerung von brennbarem Material mit zu weing Abstand zum Heizkessel. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Raum bereits stark verraucht. Die Hausbewohnerin wurde von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Unter Atemschutz wurden die brennenden Eimer ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Anschließend wurden die Glutnester entfernt und der Raum belüftet. Die Hausbewohnerin wurde der Retttung übergeben. Die Polizei kontrollierte brandermittlungstechnisch ebenfalls die Einsatzstelle. Der Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden.

Im Einsatz waren 13 Mann der FF Obertraun und 15 Mann der FF Hallstatt, 2 Polizeibeamte sowie das Rote Kreuz.

r1

r2

 

r3

 

 

 

Bürgerservice

Hier erhalten sie Informationen und Ratschläge über:

Erste Löschhilfe; Verhalten im Brandfall;

Verhalten bei Gefahren; Vorbeugender Brandschutz;

 

Berichte

Einsätze der Feuerwehr Obertraun und mehr.

Termine


Termine und Kalender

Über uns...

Du suchst eine neue Beschäftigung in deiner Freizeit?

Wir bieten eine umfangreiche Ausbildung und Einsatztätigkeit.

Kontakt: Kdt. Strick Hans (Tel. 0664/3520449)