Alarmsignale

Alarmsignale

Feuerwehralarm

3x 15 Sekunden Dauerton

Sirnensignal Feuer Feuerwehr - Sirnensignale Österreich - Zivilschutzverband - Feuerwehr Graz - Bezirksfeuerwehrverband Graz - Katastrophenschutz Graz
 

Alarmierung Feuerwehr!

    • Auslösung bei Alarm für die Feuerwehr
    • Achte auf Feuerwehrfahrzeuge
    • Beachte Blaulichter und Folgetonhörner

 

Warnung im Katastrophenfall

Der österreichische Zivilschutzverband informiert die Bevölkerung seit jeher über die Bedeutung der Sirenensignale in Österreich. Diese werden im Katastrophenfall aktiviert, um die Menschen so schnell wie möglich vor einer herannahenden Gefahr warnen zu können.

Warnung

3 Minuten gleich bleibender Dauerton

Sirnensignal Warnung - Sirnensignale Österreich - Zivilschutzverband - Feuerwehr Graz - Bezirksfeuerwehrverband Graz - Katastrophenschutz Graz
 

Herannahende Gefahr!

  • Radio oder Fernseher bzw. Internet einschalten.
  • Verhaltensmaßnahmen beachten.

Alarm

1 Minute auf- und abschwellender Heulton

Sirnensignal Alarm - Sirnensignale Österreich - Zivilschutzverband - Feuerwehr Graz - Bezirksfeuerwehrverband Graz - Katastrophenschutz Graz
 
 

Gefahr!


  • Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen.
  • Über Radio oder Fernsehen bzw. Internet durchgehende Verhaltensmaßnahmen befolgen.

Entwarnung

1 Minute gleich bleibender Dauerton

 
Sirnensignal Entwarnung - Sirnensignale Österreich - Zivilschutzverband - Feuerwehr Graz - Bezirksfeuerwehrverband Graz - Katastrophenschutz Graz
 
 

Ender der Gefahr!

  • Weitere Hinweise über Radio oder Fernseher bzw. Internet beachten.

Probe

15 Sekunden Dauerton

Sirnensignal Probe - Sirnensignale Österreich - Zivilschutzverband - Feuerwehr Graz - Bezirksfeuerwehrverband Graz - Katastrophenschutz Graz
 

Sirenenprobe!


  • Jeden Samstag um 12 Uhr.
  • Österreichweit

 

METEOALARM

Metoalarm bietet Ihnen wie UWZ den Service der aktuellen Unwetter. Bei Metoalarm wird anstatt Österreich ganz Europa aufgezeichnet. Eine Länderauswahl ist möglich

METOALARM

WALDBRANDGEFAHR

Die Abschätzung der Waldbrandgefahr basiert auf einem Index, der sich aus den meteorologischen Größen Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Niederschlagsrate sowie kurz- und langwellige Strahlung errechnen lässt.

Erhöhte oder hohe Waldbrandgefahr zeigt an, dass es in den entsprechenden Regionen seit längerer Zeit nicht mehr flächendeckend geregnet hat und durch sommerliche Temperaturen die Vegetation ausgetrocknet sein kann. Durch Unachtsamkeit beim Hantieren mit Feuer könnte ein Waldbrand ausgelöst werden.

Die hellgrün eingefärbten Gebiete kennzeichnen versiegelte Flächen, Wasserflächen, Flächen mit sehr geringem Waldbestand sowie Gebiete über 2000m Seehöhe. Gebiete mit Schneebedeckung (unter 2000m) sind weiss dargestellt.

Die Vorhersagen werden täglich aktualisiert.

WALDBRANDGEFAHRENKARTE

Bürgerservice

Hier erhalten sie Informationen und Ratschläge über:

Erste Löschhilfe; Verhalten im Brandfall;

Verhalten bei Gefahren; Vorbeugender Brandschutz;

 

Berichte

Neben den klassischen Aufgaben einer Feuerwehr, wird von der FF Obertraun auch eine Reihe von Veranstaltungen organisiert.

Termine


Termine und Kalender

Über uns...

Du suchst eine neue Beschäftigung in deiner Freizeit?

Wir bieten eine umfangreiche Ausbildung und Einsatztätigkeit.

Kontakt: Kdt. Strick Hans (Tel. 0664/3520449)