Einsätze (Alle)

01
Jul2018
Heckenbrand (B2 - 2018-07-01)

Heckenbrand (B2 - 2018-07-01)

Am Sonntag Nachmittag wurden die Feuerwehren Obertraun und Hallstatt zu einem Heckenbrand in der Fi...

18
Jun2018
Tödlicher VU  (2018-06-18)

Tödlicher VU (2018-06-18)

Am Montag, 18.6.2018 wurden die Kameraden der FF Hallstatt und Obertraun um 9:00 Uhr mittels Pager z...

23
Mai2018
VU Pkw-Motorrad-T09  23-05-2018

VU Pkw-Motorrad-T09 23-05-2018

Am 23.5.2018 um 12:03 Uhr wurde die FF Obertraun mit der Meldung "Aufräumarbeiten nach VU " alarmier...

01
Mai2018
Busbrand Tunnel Hallstatt 2018-05-01 - B1

Busbrand Tunnel Hallstatt 2018-05-01 - B1

Dramatischer Brandeinsatz im Tunnel Hallstatt „Bus in Vollbrand Tunnel Hallstatt“- mit dieser schrec...

29
Okt2017
Sturmeinsatz 29.10.2017

Sturmeinsatz 29.10.2017

Das heutige Sturmtief brachte für die Feuerwehr einen einsatzreichen Arbeits-Sonntag. Beginnend mit...

02
Jul2017
Wespen 2017

Wespen 2017

Wespeneinsatz Wespeneinsätze in ganz Obertraun. Die Feuerwehr bekämpft die Wespenplage überall. Egal...

19
Mai2017
Fahrzeugbergung DAG-Straße (2017 - T13)

Fahrzeugbergung DAG-Straße (2017 - T13)

Am Freitag, den 19.5.2017 wurde die FF Obertraun um 6:24 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Leide...

22
Mär2017
Personensuche - Technischer Einsatz (T09  2017)

Personensuche - Technischer Einsatz (T09 2017)

Am 22.3.2017 um 13:55 Uhr wurden die Feuerwehren und die Bergrettungsdienste von Obertraun und Hall...

04
Jan2017
Brandmeldealarm  Tunnel Hallstatt (B1 2017)

Brandmeldealarm Tunnel Hallstatt (B1 2017)

4.01.2017 01:31: ALST 1 BRANDMELDEALARMAlarmierte Dienstellen: FF Hallstatt, FF Obertraun Fehlalarm...

31
Dez2016
Brandschutz  Feuerwerk ( B9 - 2016)

Brandschutz Feuerwerk ( B9 - 2016)

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat die FF Obertraun den Brandschutz für das Riesenfeuerwerk...

21
Dez2016
Brand im Heizraum (B7-2016)

Brand im Heizraum (B7-2016)

Am 21. Dezember 2016 um ca 09:40 Uhr wurden die FF Obertraun und die FF Hallstatt zu einem Brand im...

04
Dez2016
Fahrzeugbergung von Schipiste (T25-2016)

Fahrzeugbergung von Schipiste (T25-2016)

Durch ein Telefonat der Polizei Bad Goisern wurde die FF Obertraun am So., den 4.12.2016 um 14:39 Uh...

10
Jul2016
Fahrzeugbergung aus See (T19 - 2016)

Fahrzeugbergung aus See (T19 - 2016)

Fahrzeugbergung aus See Am So., 10.7.2016 kam aus ungeklärtem Grund ein Fahrzeug ins Rollen und land...

26
Mai2016
Öleinsatz!

Öleinsatz!

Öleinsatz! Am Dienstag, den 24.5.2016 wurde die Feuerwehr Obertraun um 18:15 Uhr von Passanten zu ei...

11
Apr2016
Brandeinsatz Obertraun 300 (B3-2016)

Brandeinsatz Obertraun 300 (B3-2016)

Einsatz für die FF Obertraun - Küchenbrand mit Personen und Tierrettung Zu dramatischen Szenen kam e...

12
Mär2016
Erneuter Hubschrauber-Einsatz (T  2016)

Erneuter Hubschrauber-Einsatz (T 2016)

Am Freitag, den 11.03.2016 wurde die FF Obertraun um 18:00 Uhr, von der Executive zu Hilfe gerufen,...

14
Jan2016
Technischer Einsatz:  VU mit Zug (T2 -2016 )

Technischer Einsatz: VU mit Zug (T2 -2016 )

Am 14.1.2016 um ca. 07:35 Uhr kam ein Fahrzeug von der Straße ab, überfuhr den Gehsteig und blieb im...

05
Jan2016
Technische Hilfeleistung (T1-2016)

Technische Hilfeleistung (T1-2016)

Sicherungsdienst für Obertrauner Glöcklerlauf Wie alle Jahre wieder, am 5.1.2016, sicherte die Feuer...

Übung Dachstein Eishöhle

150 Einsatzkräfte übten Rettungseinsatz in der Dachstein Rieseneishöhle

Großaufgebot der Rettungskräfte am Dachstein Krippenstein

Die Dachstein Rieseneishöhle stand am Samstag, den 21. April 2018 im Mittelpunkt einer großen Einsatzübung für den Ernstfall mit 150 Einsatzkräften. Um 10 Uhr vormittags alarmierte der Betriebsleiter der Dachsteinhöhlen die Einsatzkräfte. Übungsannahme war, dass es in der Dachstein Rieseneishöhle zu einem Eissturz gekommen ist und sich einige Gruppen in der Eishöhle befinden.

Bald danach rückten die Einsatzkräfte von Bergrettung, Polizei, Feuerwehr , Rotes Kreuz und Höhlenrettung mit ihren Mannschaften zum Einsatzort an. In der Zwischenzeit wurden bereits von den Verantwortlichen  der Dachstein Tourismus AG die ersten Rettungsmaßnahmen und Vorbereitungen für das Eintreffen der Einsatzmannschaften bei der Talstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn getroffen. Inzwischen war auch der für den Katastrophenfall vor Ort zuständige Bürgermeister, Herr Mag. Egon Höll eingetroffen, der mit den Verantwortlichen der Einsatzgruppen den gesamten Übungsablauf gespannt verfolgte und auch für die Medienarbeit zuständig war. Der Ablauf der Großübung wurde von den Übungsbeobachtern der Einsatztruppen kontrolliert. Auch die Bezirkshauptmannschaft Gmunden war vor Ort durch Herrn Mag. Martin Scheuba vertreten.

Stellungnahme Bgm. Mag. Egon Höll

„Die Dachstein Rieseneishöhle ist nicht nur ein touristisches Weltwunder sondern auch eine Attraktion mit höchsten Sicherheitsstandards. Den besten Beweis dafür hat nun diese Übung mit ca. 150 Berg- und Höhlenrettern, Feuerwehr und Rotem Kreuz sowie Polizei geliefert.

Der Übungsablauf gestaltete sich dann im unwegsamen Gelände in der Höhle als äußerst schwierig und den Einsatzkräften wurde bei dieser Übung viel abverlangt. Schwerpunkt bei dieser Übung war die Kommunikation der verschieden Einsatzmannschaften untereinander. In der Höhle war keine technische Verbindung bei der Übungsannahme vorhanden.“

Stellungnahme von Berndt Dankelmayr, Chef der Bergrettung Obertraun:

„Die Bergretter in der Höhle stellten sich gut auf die Situation ein. Weder uns noch dem Gast wünsche ich jedoch so einen Ernstfall. Wir konnten bei dieser Übung sehr viel lernen. Es ist eine schwierige Aufgabe Einsatzkräfte zu koordinieren mit denen wir in der Höhle nicht kommunizieren können.

Da passt dieser Satz noch gut dazu: Lernen ist wie rudern gegen den Strom, hört man auf, treibt man zurück.

 

ABI Rainer Günther

„Es war eine hochinteressante und wichtige Übung. Auch wir mussten unseren Einsatz vom Tal auf den Berg verlagern. Für den Ernstfall ist es wichtig hohe Ressourcen der Mannschaft zur Verfügung zu haben“.

Mag. Martin Scheuba, BH Gmunden und zuständig für den Katastrophenschutz

„Gratulation der DAG für die Organisation der Übung. Es zeigt wie wichtig es ist, dass das Zusammenspiel aller Kräfte zu üben und auch, dass sich die Personen kennenlernen.“

Alfred Bruckschlögl, Vorstand von der Dachstein Tourismus AG bedankte sich mit seiner DAG-Mannschaft bei allen Einsatzkräften für den tollen Übungsablauf und meinte zufrieden:

„Wir sind bei unseren Einsatzkräften vor Ort und der Umgebung in  guten Händen, gemeinsam bieten wir für unsere Gäste und auch unseren Mitarbeitern einen sehr hohen Sicherheitsstandard!“

Zum Abschluss dieser Großübung wurden dann nochmals mit dem Beobachterstab und den Verantwortlichen der Einsatztrupps die Übung besprochen und Optimierungsmaßnahmen festgelegt. Einen gemütlichen Ausklang fand die Übung dann beim Bratlessen in der Schönbergalm

Start des Sommerbetriebs ist diesen Samstag, 28.4.2018. Die Dachstein Rieseneishöhle und die 5fingers sind geöffnet. Alle Infos auf www.dachstein-salzkammergut.com und tel. unter 050 140

 

Eish00

Weiterlesen: Übung Dachstein Eishöhle

Sockenball 2018

Am Samstag, den 20.01.2018 fand unser berühmter Sockenball im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun statt! Mit sehr vielen tollen Masken und begeisterten Gästen war der Ball ein voller Erfolg.

 

Wir bedanken uns

 

  • bei allen Gästen für das Erscheinen, die tollen Masken und die super Stimmung,
  • allen Firmen und Gönnern, die zum Gelingen des Balles beigetragen haben,
  • bei allen freiwilligen Helfern, aber auch allen Kameraden,

 

 

 DSCN8626

 

Weiterlesen: Sockenball 2018

Bürgerservice

Hier erhalten sie Informationen und Ratschläge über:

Erste Löschhilfe; Verhalten im Brandfall;

Verhalten bei Gefahren; Vorbeugender Brandschutz;

 

Berichte

Einsätze der Feuerwehr Obertraun und mehr.

Termine


Termine und Kalender

Über uns...

Du suchst eine neue Beschäftigung in deiner Freizeit?

Wir bieten eine umfangreiche Ausbildung und Einsatztätigkeit.

Kontakt: Kdt. Strick Hans (Tel. 0664/3520449)