Spende Volksbank

Eine besonders großzügige Spende zur Errichtung des neuen Einsatzzentrums wurde von der Volksbank Salzburg durch Höll Oliver an die Einsatzorganisationen übergeben.
Die Feuerwehr und die Bergrettung Obertraun erhalten ein zeitgemäßes Einsatzgebäude und müssen hier entsprechend hohe Eigenleistungen einbringen.
Durch derartige Spenden können diese verringert und die Einsatzorganisationen entlastet werden.
Im Namen der Feuerwehr und Bergrettung gilt ein herzlicher Dank an den Vorstand der Volksbank Salzburg! Gedankt sei aber auch allen anderen Gönnern, die durch Spenden oder zum Beispiel den Kauf von Einsatzzentrum- Bausteinen die Retter unterstützen!

vb1

 Bilder vom Bau

gst11 Kopie

 

Einsatzzentrum -Bau

Neubau Einsatzzentrum für FF und BRD Obertraun

Die derzeitige Zeugstätte mit 2 Fahrzeugboxen ist zu eng.

Wir benötigen Sanitärräume, Kommandoraum mit Alarmierungs- und Funkausstattung, Büro für Kommandant und Amtswalter, zusätzliche Fahrzeugboxen, Lager für Kat.-Fälle, Werkstätten und Aufenthaltsraum, sowie einen entsprechenden Schulungsraum. Weiters einen Jugendraum zur Förderung des Nachwuchses (derzeit 12 Jungendmitgl.

Im Gemeinderat wurden die entsprechenden Grundsatzbeschlüsse bezüglich Zeughausneubau am 12.12.2008 gefasst.

Schwerpunkt für die FF Obertraun

Hier gibt es neben den ureigensten Aufgaben der Feuerwehr für Brandbekämpfung, Katastrophenschutz noch die Möglichkeit, dass wir uns auf einzelne Bereiche besonders konzentrieren.

Damit soll unsere Feuerwehr die Reihe der sehr aktiven und erfolgreichen Stützpunkt-Feuerwehren mit ihrer Spezialausrüstung und Wissen ergänzen.

Für uns bieten sich dazu folgende Bereiche oder Themen an:

  1. Hilfeleistung bei technischen Unfällen
  1. Hochwasserschutz: Speziell bei der Ableitung von Wildbächen, Traun,… Mobiler Hochwasserschutz,….
  2. Stromversorgung und Beleuchtung:Aggregat mit verschiedensten speziellen mobilen Beleuchtungsgeräten
  3. Wasserdienst für alle jeden Anlassfall.
  4. KAT- Dienst + Lager

Entwicklung Fuhrpark in Hinblick auf die Planung der neuen Zeugstätte:

In der neuen Zeugstätte sind 5 Stellplätz (mit BRD Garage)  gesamt  geplant.

Neben den 3 bisherigen Fahrzeugen (RLF, KLF, KDO)sollen werden folgende Fahrzeuge und Raum benötigen:

  1. Ein Containeranhänger für Brand, oder für technische Hilfeleistung oder für Kleintransporte, mit Lagerplatz für 2 Wechselcontainer
  1. Fahrzeug BRD + Anhänger + Skidoo +  Quad 
  2. Stromaggregat 60 KVA mit Beleuchtung
  3. Waschplatz  für FF-, BRD- und Gemeindefahrzeuge (um Salzschäden im Winter zu minimieren).
  4. A-Boot mit Bootsanhänger um für Einsätze und Bergungen auf unserem See und Fluss im Ortsgebiet 

 So sieht der vorläufige Plan aus!

 
   

AnischtA

 

Bilder vom Bau

Weiterlesen: Einsatzzentrum -Bau

Bürgerservice

Hier erhalten sie Informationen und Ratschläge über:

Erste Löschhilfe; Verhalten im Brandfall;

Verhalten bei Gefahren; Vorbeugender Brandschutz;

 

Berichte

Einsätze der Feuerwehr Obertraun und mehr.

Termine


Termine und Kalender

Über uns...

Du suchst eine neue Beschäftigung in deiner Freizeit?

Wir bieten eine umfangreiche Ausbildung und Einsatztätigkeit.

Kontakt: Kdt. Strick Hans (Tel. 0664/3520449)